Mikrofon on an tripod

Monica Goracci

Monica Goracci

Leiterin Department of Programme Support & Migration Management der IOM

International Organization for Migration (IOM)

Monica Goracci

Monica Goracci leitet seit Juli 2020 das Department of Programme Support & Migration Management der IOM in Genf.

Vor dieser Ernennung war sie fast vier Jahre lang Chief of Mission der IOM in Deutschland, nachdem sie zunächst sechs Jahre lang die Donor Relations Division im Hauptbüro der IOM in Genf geleitet hat.

Sie begann ihre Arbeit bei der IOM 1999 im Kosovo, nachdem sie fast drei Jahre im Hauptbüro der WHO in der Division of Violence and Injury Prevention gearbeitet hat. 2002 zog sie nach Rom, wo sie zunächst in einem EU-finanzierten Integrationsprojekt gearbeitet hat und anschließend die Funktionen der Regional Programme Development Officer für den Mittelmeerraum übernahm. Während ihrer Zeit in Rom unternahm sie auch einige Missionen in die Balkanstaaten.

Im Dezember 2004 zog sie nach Portugal, wo sie bis 2010 Chief of Mission bei der IOM war.

Sie hat einen Universitätsabschluss der Universität La Sapienza in Rom im Bereich neurologischer und psychomotorischer Rehabilitation bei Kindern und hat in Krankenhäusern in Italien und Äthiopien gearbeitet, bevor sie 1996 zur WHO kam.

Programm der Rednerin

09:30 Uhr MESZ
-
11:00 Uhr MESZ
Plenary

Fair Temporary and Circular Migration: The Role of Recruitment?

Viele Migrantinnen und Migranten verschulden sich bei Personalagenturen. Wie kann eine faire Fachkräfterekrutierung aussehen und welche Rolle spielen Regierungen, Gewerkschaften und Wirtschaftsverbände?

Weitere Rednerinnen und Redner