Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

Innovating or stagnating: who is “winning” in the global talent race when immigrants are continually underemployed and labour shortages persist?

The EU and especially Germany are considering the introduction of new job-seeking visa schemes for qualified third-country nationals to better respond…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

Social cohesion in an age of diversity: challenges and outcomes in the Asia-Pacific region

This workshop explores the nature and efficacy of social cohesion as a policy framework in several Asia-Pacific countries (Malaysia, Singapore, New…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

Refugees in host societies: old and new dilemmas

The workshop deals with the change in attitudes to refugees and with change in government policies concerning asylum seekers in various countries. It…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

Meaningful refugee participation: making refugee responses fair and effective

The 2018 UN Global Compact on Refugees notes, “Responses are most effective when they actively and meaningfully engage those they are intended to…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

Aiming for inclusive support for refugee families: comparative study on family education programmes in Canada and Germany

This presentation shares our comparative findings on family education programmes conducted in Canada and Germany with refugee families. Based on our…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

Time and integration I: biographical approaches to migrant labour market participation

Bringing together insights from Germany, Sweden and Switzerland, this two-part workshop focuses on how time matters in migrant labour market…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

Creating fair global pathways – labour mobility approaches in aged care

This interdisciplinary workshop aims to address the most pressing challenges of fair labour migration within the aged care sector, highlighting and…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

I. Diaspora of international students: neglected but urgent actors in shaping communities, places and institutions

Research and policy highlight the importance of international students as future skilled workers. Yet their integration, contributions to diaspora…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

How to make migration fair through partnerships?

Effective partnerships for gender-sensitive and development-oriented migration cannot be taken for granted. They need dedicated stakeholders, critical…

Donnerstag 8. Sep

14:00 Uhr - 15:30 Uhr MESZ

Higher education, structural racism and support for integration of foreign students

The purpose of the workshop is to discuss structural racism and integration tools from the perspective of higher education institutions. How can…

IQ Pavillon

Kommen Sie mit erfahrenem Praxispersonal aus der Arbeitsmarktintegration in Kontakt und erfahren Sie die Sicht der Migranten und Migrantinnen.

Praktikerinnen und Praktiker des bundesweiten Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ stellen praxisorientierte Ansätze aus dem Arbeitsalltag mit Migrantinnen und Migranten und Arbeitsmarktakteuren vor.

Lernen Sie Online- und Offline-Instrumente kennen, die Geflüchtete, Fachkräfte und Zugewanderte in den Bereichen Anerkennung von Berufsabschlüssen, Arbeitsrecht, Arbeitsvermittlung, Onboarding und Spracherwerb unterstützen.

14:30
-
15:00

Chancen & Herausforderungen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes

Das Praxisbeispiel einer philippinischen Pflegefachkraft zeigt, wie das IQ Netzwerk Brandenburg sie bei ihrer Nachqualifizierung und dem Umgang mit behördlichen Stolpersteinen erfolgreich unterstützt hat.
Interessiert mich nicht mehr
15:00
-
15:30

Wie gelingt sprachliche Integration am Arbeitsplatz?

Sprachcoaching ist eine Möglichkeit, Fachkräfte mit ausländischen Berufsqualifikationen sprachlich am Arbeitsplatz zu integrieren. Die Sprachcoachin des Projekts MAZAB (Mit Anpassungsqualifizierung zum anerkannten Berufsabschluss) berichtet von zwei Beispielen aus der Praxis.
Interessiert mich nicht mehr
15:30
-
16:00

Beratung ukrainischer Geflüchteter – Eindrücke aus der IQ Praxis seit Februar 2022

Das IQ Netzwerk bietet Beratung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Eine Berliner Migrantenorganisation zeigt, wie ukrainische Geflüchtete durch niedrigschwellige Fachberatung unterstützt werden können.
Interessiert mich nicht mehr
14:00
-
14:30

Videoberatung für Migrantinnen & Migranten – Qualität und Visualisierung

Die Nachfrage nach Videoberatung steigt kontinuierlich. Im IQ Netzwerk Bayern entwickeln wir Qualitätsstandards speziell für dieses Beratungsformat und erstellen neue Visualisierungshilfen.
Interessiert mich nicht mehr
14:30
-
15:00

Leiharbeitsfirmen, Gesetzeslücken und die Rechte von geflüchteten Mitarbeitenden

Zeitarbeitsagenturen machen sich das Unwissen von Geflüchteten über Arbeitsrechte und die Sprachbarriere zunutze und beuten sie aktiv aus. Die Beratungsstelle „Support Fair Integration“ unterstützt betroffene Geflüchtete.
Interessiert mich nicht mehr
15:00
-
15:30

Diversity-Maßnahmen in einem Jobcenter – eine virtuelle Prozessbegleitung

Wir zeigen wie diversitätsorientierte Ansätze in den Arbeitsalltag eines Jobcenters integriert werden und wie Hürden, die während der virtuellen Prozessbegleitung aufkamen, dank digitaler Tools und Arbeitsgruppen bewältigt wurden.
Interessiert mich nicht mehr
14:00
-
14:30

Sprachförderung durch Fachlehrende in der Berufsbildung

Am Beispiel einer Fortbildung für Fachlehrende in der Erzieherausbildung zeigen wir, wie das Sprachlernen in den beruflichen Fachunterricht über viele Wege und kleine Schritte integriert werden kann.
Interessiert mich nicht mehr
14:30
-
15:00

Social-Media-Ansprache von Migrantinnen & Migranten unter den Bedingungen der Pandemie

Fragen zum Thema Anerkennung stellen Migrant*innen oft auch in den sozialen Medien. Wie kann dieses Kommunikationspotenzial erkannt und für die Beratung genutzt werden? Wie hat sich die Situation während der Pandemie entwickelt?
Interessiert mich nicht mehr
15:00
-
15:30

Integriertes Fach- und Sprachlernen für Mitarbeitende in Pflegeberufen

Ein Beispiel, wie die Verbindung von sprachlichem Lernen, theoretischem Input und Arbeit in der beruflichen Praxis Migrantinnen und Migranten bei der Integration in den Arbeitsmarkt unterstützen kann.
Interessiert mich nicht mehr