World map with a network of points that a connected with lines

Pre-working group 2

„Technologische Entwicklungen und Zukunft der Arbeit“

Diese Arbeitsgruppe erörtert, welche migrationsbedingten Konsequenzen die Digitalisierung für die Zukunft der Arbeit hat. Besonderes Augenmerk wird dabei auf das Zusammenspiel der sozio-technologischen Systeme und der Migration/Migrant*innen hinsichtlich der Organisation des Arbeitsmarktes gelegt. Welche Herausforderungen ergeben sich für die länderübergreifenden Arbeitsformen und die neue Mobilität? Welche Risiken und Chancen bietet die zunehmend datengetriebene Entscheidungsfindung für die unterschiedlichen Sektoren und die Mitarbeitenden? Welche Bedeutung hat die Digitalisierung für die Umstrukturierung von Wissens- und Bildungsressourcen?

Koordination und Leitung der Pre-working group „Technologische Entwicklungen und Zukunft der Arbeit“

Prof. Dr. Felicitas Hillmann

FIS-networking unit an der TU Berlin, Institut für Stadt- und Regionalplanung

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Pre-working group „Technologische Entwicklungen und Zukunft der Arbeit“

Research Brief: „Technological developments, migration and the future of work“

Research Brief zu wichtigen Fragen und Ansätzen bezüglich des Zusammenhangs zwischen technologischen Entwicklungen, der Zukunft der Arbeit und Migration. Eine barrierefreie Version des Dokuments wird in Kürze zur Verfügung gestellt.

Zum Download (pdf, 813 KB)